Uncategorized

Das Abenteuer ist vorbei!

Ächz.

Nach dreieinhalb Tagen sind 42 Minuten der „Weißen Frau“ im Kasten. Ich hab’s Sina und Bryan zur Endkontrolle geschickt, und wenn die beiden nicken, dann bekommt das Team in den nächsten Tagen die Links zum Download.

Mit der „richtigen“ Veröffentlichung (inkl. Release-Party ;-) möchten wir allerdings noch bis Anfang Oktober warten, bis wir aus unserem Urlaub wieder zurück sind.

Was den Schnitt betrifft, da habe ich das Gefühl, es liegen Licht und Schatten eng beisammen. Einige Passagen halte ich für sehr gelungen, bei anderen ist es mir partout nicht gelungen, die Atmosphäre oder den Effekt hinzubekommen, den ich mir gewünscht habe.

Aber jetzt ist erst mal Zeit für ne Badewanne…!

Uncategorized

Ab die Post

So, nu isses endlich soweit: Ein Dreitageswochenende und der Rest von heut liegen vor mir, die Prinzessin sonnt sich in Frankreichs Gefilden, und das bedeutet, ich kann mich hier bei Convenience Food und Dosenbier*) einschließen, die Jalousien runterlassen und mich endlich an den Schnitt der „Weißen Frau“ machen.

Drückt mir die Daumen, dass ich bis Sonntag abend damit durchkomme. Ich werd euch über das Blog auf dem Laufenden halten!


*) Ist natürlich nur ein Scherz. In Wirklichkeit ist es Schanze Rot.