Uncategorized

Wir bekommen Zuwachs: „Geschichten aus dem E-Space“ debutiert!

Seit geraumer Zeit sind wir von Little More Sonic schon damit befasst, uns ein wenig breiter aufzustellen: Unsere Doctor Who-Geschichten sind immer sehr aufwändig zu produzieren, im Moment haben wir einen Rhythmus von zwei Veröffentlichungen pro Jahr gefunden, und damit haben wir auch schon eine obere Grenze erreicht.

Um mehr Produktionen zu realisieren, haben wir darum das Projekt „Geschichten aus dem E-Space“ aus der Taufe gehoben — Das sind allgemein phantastische Kurzgeschichten und Hörspiele, vom Stil her angesiedelt irgendwo zwischen Twilight Zone und Edgar Allan Poe. Dank einer geringeren Länge und einer kleineren Besetzung soll es unseren Talenten leichter fallen, sich einmal in neuen Rollen auszuprobieren, wir wollen thematisch nicht mehr an Doctor Who gebunden sein, und vor allem sind wir, da wir von A-Z alles selber machen, auch urheberrechtlich frei.

So darf ich stolz verkünden, dass heute abend unsere erste E-Space-Geschichte den Äther erblickt, nämlich Ausschlag gebend, wo uns Nicole Göbel und Jörg Tremmel von zwei Trekkern in der kanadischen Wildnis erzählen, die dort nicht nur auf Elche und wilde Bären stoßen… Viel Spaß damit!

Bei E-Space haben wir uns übrigens für das Bezahlmodell von Patreon entschieden. Ein Grund dafür ist, dass sich die Produktionskosten der Hörspiele im Laufe der Zeit doch zusammenläppern, und wir das nicht mehr alleine schultern wollen, zumal wenn wir parallel dazu mit LMS weiter machen. (Wir verlangen auf Patreon auch nur sehr moderate Summen für den Download — 2 US$ pro Geschichte.) Darüberhinaus geht es uns natürlich auch um die Anerkennung: Ein Lob ist nett, aber wenn jemand bereit ist, Geld auszugeben, dann können wir uns sicher sein, dass die Wertschätzung echt ist. :-)

Zwei weitere Geschichten befinden sich übrigens gerade in der Post-Produktion: Der Leuchtturm, in dem Doris zum ersten Mal Regie geführt hat, und Ich lausche ihrem Atem, eingesprochen von unserem Vorarlberger Talent Rüdiger. Außerdem bereitet Michaela, die auch einmal den Regiesessel einnehmen wird, mit Der Flug der Mytilene eine weitere Geschichte vor, so dass wir hoffen, euch jetzt in schneller Folge weitere Geschichten anbieten zu können.

Wir wünschen viel Spaß im „E-Space“…!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s